Artikel

Beiträge

Hier findet ihr Musik, die uns begeistert. Wir stellen euch Newcomer vor, bei denen wir großes Potential sehen. Spannenden Bands widmen wir Porträts, damit ihr mehr über sie erfahren könnt. Wir verraten euch unsere Lieblingsalben und warum wir sie uns so gefallen. Wir informieren euch, welche Bands auf Tour kommen. Und auch unsere Live-Eindrücke von Konzerten und Festivals werden hier ihren Platz finden.

Aeronauten und Anhedonia

Aeronauten und Anhedonia

„16:9“ heißt die einstündige Dokumentation, die auf „die ersten 25 Jahre“ der Band zurückschaut und besonders dank der vielen Zeitzeugen-Interviews einen schönen Einblick ins Innenleben einer Band gibt, die eigentlich so groß hätten werden können wie Tocotronic.

Elektronische Musik in den 50er und 60er Jahren

Elektronische Musik in den 50er und 60er Jahren

Wenn es um die Geschichte der modernen elektronischen Musik geht, fällt meist als erstes der Name Kraftwerk. Manchmal wird auch die ein oder andere Krautrock-Band wie die Projekte von Klaus Schulze oder Bands wie Cabaret VoltaireThrobbing Gristle ins Spiel gebracht.

Charlie Puth: Der erste Schuss sitzt

Charlie Puth: Der erste Schuss sitzt

In eine ähnliche Richtung geht er auch in den elf (komischerweise nicht neun) Tracks auf „Nine Track Mind“: es wird gefeiert, geflirtet (zum Beispiel mit Selena Gomez in der Kollabo „We Don’t Talk Anymore“) und immer wieder ist ein Junge (unglücklich) in ein schönes Mädchen verliebt. So geht Chartsmusik.